Native Americans call themselves many things

Nun da die NFL Saison vorbei ist wird es Zeit zurückzublicken. Ein großes Thema in und um die NFL war ob sich die Franchise aus Washington eine Namensänderung unterziehen sollten, da der jetzige Name beleidigend gegenüber den wahren Amerikanern ist den Ureinwohnern oder auf american english native Americans.
Jemand der sich nicht mit der amerikanischen Profi Football Liga auseinandersetzt hat jetzt keinen Schimmer wovon ich rede deswegen werde ich ein einziges mal den Namen hier erwähnen und dann nicht mehr die Rede ist von den Washington Redskins. Nachdem keiner in den Vereinigten Staaten mehr offen diese beleidigende Bezeichnung für die Ureinwohner benutzt und das schon seit etlichen Jahren kam man auch im Dunstkreis der NFL darauf diesen Namen nicht mehr zu nutzen. Obwohl wahrscheinlich viele aus Traditionsgründen dafür plädieren würden den Namen zu behalten.

Aus deutscher Sicht, aus weißer deutscher Sicht, wird einem vielleicht nicht bewusst sein warum dieser Begriff so widerlich ist. Man möge sich vorstellen das es einen Verein in der deutschen 1. Bundesliga geben würde der sich Essener K*****en / Frankfurter N***r / oder für die deutschen Bremerhavener Kartoffeln, dafür hätte in Deutschland keiner Verständnis und ich will auch glauben das sich alle dagegen erheben würden.
Es ist undenkbar das es ein NFL Team sich Atlanta N*****s nennen würde, warum man sich trotzdem herausgenommen hat sich so zu nennen wie die Washington Abteilung der NFL weiss ich nicht. In den Medien wurde oft darüber diskutiert ob sich das Team der Hauptstadt der USA, und Sitz des amerikanischen Präsidenten, des schwarzen amerikanischen Präsidenten umnennen lassen sollte doch nach gefühlten 4 Wochen sprach keiner mehr darüber und nannten das Team aus Washington so wie es eigentlich keiner mehr wollte.
Ich habe die Diskussion nur über diverse Podcasts verfolgt und weiss nicht ob sich vielleicht doch was in Richtung Namensänderung bewegt hat. Doch nachdem ich diesen Spot gesehen habe denke ich mal nichts. Er tauchte am Sonntag in meinem Tumblr stream auf wenn ich ein schwerreicher Multimillionär wäre hätte ich gerne 16 $ Millionen ausgegeben damit dieser Spot während des Superbowls gelaufen wäre.

Looking fine

IMG_20130617_222537

Ich bin seit knapp 3 Monaten 30 Jahre alt und bis jetzt ist die Big 0 gut zu mir gewesen doch als ich heute im Badezimmer auf die Produkte schaute die ich in regelmäßigen Abständen nutze war ich irgendwie überrascht. Es gab Zeiten da waren meine Badezimmerutensilien Zahnpasta, Zahnbürste, Waschlappen und (dank Pubertät) Clerasil, der Rest meiner Familie nutzte mehr mir reichte das wesentliche. Das war eigentlich ziemlich lange so die ersten Änderungen meines Pflegemittelproduktssortiment kamen als mir nach Jahren ein Bart wuchs, endlich Rasierschaum und Aftershave (obwohl ich mich nur alle 3 Monate rasieren konnte). Die nächste Neueinführung waren Haarpflegeprodukte und hier gab es viele Sachen die ich ausprobiert habe damit ich meine Haare bändigen konnte. Aber wie gesagt seit ca. 1 Jahr kommen Cremes und andere Tinkturen hinzu. Mir ist nicht klar warum es so viele Produkte geworden sind die sich in meine Badezimmer befinden, Angst vor Falten (pah) oder die Hoffnung so auszusehen wie die Männer in den Werbespots in denen diese Produkte beworben werden?

16 Stunden

So lange dauert es noch ungefähr bis das große Finale im Wembley stattfindet. Der allesüberragende FC Bayern München gegen die Sensation aus dem Ruhr Pott meinen BVB 09. Viel wird im Vorraus gesagt „Bayern München ist der klare Favorit“ (dem stimme ich zu), mehr, mehr, mehr

Fußball, Fußball immer wieder Fußball

Gestern abend durfte ich noch erleben wie mein Premiere League Herz durchdreht, nicht nur wurde Manchester United (bitte im Kopf so lesen als wenn es Liam oder Noel Gallagher sagen würde) gestern vorzeitig zum 20.mal Meister wurde zudem hat RvP gezeigt dass er das Toreschießen nicht verlernt hat (mit 3 Buden). Im laufe der Nacht kam aber unsere heißgeliebte Bild mit der Info raus dass Mario Götze für die festgeschriebene Ablösesumme von 37 Millionen € mehr, mehr, mehr

Girl Power

In den letzten Wochen war ja das Thema Feminismus ganz groß in den Medien und überall. Ich habe mich da mal ganz hart herausgehalten bzw. nichts darüber geschrieben da nur ein sehr emotionaler Text draus geworden wäre und das der ganzen Thematik nicht gerecht worden wäre zudem bin ich auf diesem Feld nicht so gut belesen als das ich mir herausnehmen würde da etwas drüber zu schreiben.  Nun bin ich ja mehr pädagogisch drauf und daher gehe ich an das Thema auch pädagogisch ran, soll heißen ich versuche Jungs für Feminismus zu sensibilisieren (und für Sexismus). Da ich mehr mit Jungs arbeite bei denen das stereotypische Geschlechter Verhältnis im Kopf rumspuckt und leider ist dies oft mit der Hip Hop Kultur verbunden.

Hip Hop ist bekanntlich mit Sexismus gespickt wie ein Igel mit Stacheln (was für ein misslungener Vergleich), hin und wieder durchbricht mal jemand diesen Sexismus bzw. setzt ein Zeichen für Frauen in dieser Männer Domäne. Oft kommt das im Rap vor manchmal im DJing und selten (nach meinen Erfahrungen) im Breakdancing. Nun hat eine junge Dame das Breakdance Business ein wenig aufgemischt. Ihr Name ist Terra und sie ist Teil der Soul Mavericks. Die eine oder andere mag nun denken “Na und ein Mädchen das Breakdanced” sie ist 6 Jahre alt, NOCHMAL 6 JAHRE und was diese sehr Junge Frau abzieht ist craaaaazy. Ich meine die Moves sind super krass und sie zieht das mit so einem Selbstverständnis durch das mich umhaut. An dieser Stelle will ich den Eltern (oder wer immer für ihre Erziehung verantwortlich ist) ein riesen Kompliment aussprechen, es ist in der heutigen Zeit immer noch nicht “normal” das man seine Tochter unterstützt wenn sie mit einer Bande von Jungs in andere Länder fährt um dort gegen andere Jungs zu “Battlen” (auf deutsch bedeutet das kämpfen), bei diesem Battle den Gegner mit eindeutigen Posen zu demütigen und vor hunderten Leuten ihm damit zu drohen ihm die Kehle durchzuschneiden (nur symbolisch). Ehrlich ich bewundere dieses 6 jährige Mädchen so sehr das ist kaum zu glauben. In regelmäßigen Abständen arbeite ich mit 6 jährigen Kindern und keines von denen hat auch nur annähernd die motorischen Fähigkeiten wie Terra, die meisten haben nicht mal meine motorischen Fähigkeiten und ich bin ein 29 jähriger dicker Mann. Genug gelabert hier das Video vom Chelles Battle.

(direktbgirlpower)

Conclusion

Ich schreibe diesen Text um 5:17 Uhr (AM) denn in einigen Stunden ist das Jahr 2012 Vergangenheit (völlig außer Kontext fällt mir eine Line von Torch ein ” Vergiss die Zukunft das ist die Zeit in der du eben warst” vor einigen Stunden saß ich mit alten Freunden an einem großen Tisch und genoß ein salzige Essen und den unleckersten Long Island Ice Tea den ich für 9 € bekommen hab. Das Jahr in der allerhand passierte in meinem, eurem und deren Leben, da mag man jetzt noch nicht sehen aber glaubt mir bei euch ist einiges passiert. Doch über das Jahr aus eurer Sicht könnt ihr selber schreiben hier wird über meines berichtet.
Damit wären wir auch schon bei einem großen Punkt, Berichte mehr, mehr, mehr

Mod to the Future

Ich spiele keineSpiele am PC, nie never (außer die 3 Monate WOW) und ich finde das gar nicht so schlimm denn ich liebe meine Konsole doch nun sah ich was das mich vielleicht darüber etwas anders denken lässt.

(backtogta)

Dachtet ihr eigentlich ich wäre gestorben?