Steve Carell auch mal in ein bisschen ernster

Steve Carell als Wittwer mit 3 Mädchen, verliebt sich beim jährlichen Familientreffen bei den Eltern in die Freundin seines Bruders. Das gibt einiges her und es ist auch gut umgesetzt. Die Liebesgeschichte (oder besser gesagt Liebesgeschichten) ist intelligent erzählt und der Spaß kommt auch nicht zu kurz, natürlich darf dieser nicht fehlen wenn Herr Carell mitwirkt. Die beste Geschichte im ganzen Fall ist aber die zwischen dem Vater Dan und seinen 3 Töchtern und an einer Stelle ist sie so schön das ich die Tränen nur schwer zurückhalten konnte (dies war eine von zwei Stellen). Ich kann euch diesen Film nur ans Herz legen und wenn er euch nicht gefällt könnt ihr mir ja schreiben wie scheußlich ihr ihn fandet und das ich euch 99 Minuten eures Lebens gestohlen habe.

Dan in Real Life (dt. Titel: Dan- Mitten im Leben!); 2007; 99 Minuten; FSK: 0; Darsteller: Steve Carell, Juliette Binoche, Dane Cook, Dianne Wiest, John Mahoney

vlcsnap-14138846vlcsnap-14148568

Advertisements

Eine Antwort zu “Steve Carell auch mal in ein bisschen ernster

  1. Steve Carell ist ja sowieso immer groß! Ich denke, da darf man noch einiges erwarten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s