Schock- Therapie

Es gibt einiges auf das ich nicht klarkomme die Witze in der CT, Vektoren Rechnung, Nutella mit Ei (einfach nur widerlich alleine der Gedanke daran) und Horrorfilme. An den ersten drei Sachen will ich nichts ändern doch ich versuche mich seit etlichen Jahren von der unglaublichen Angst vor Horrorfilmen zu lösen. Dies tue ich mit eher mäßigem Erfolg. Und mit Horrorfilmen meine ich nicht Hostel, Saw oder The Hills have Eyes ich meine The Shining, Der Exzorzist oder wie letzte Woche Paranormal Activity. Manch einer mag bei diesen Titeln denken das sind doch keine richtigen Horrorfilme nun kann man sich darüber streiten. Fakt ist die anderen jagen mir mehr angst ein weil sie nicht das zeigen was die anderen zeigen, sie spielen mit den Urängsten, Dämonen & Geister, mit der Dunkelheit und kleinen Kindern.

Ok kommen wir zurück zur Selbsttherapie. Ich schaue mir diese Filme an um diese Ängste abzubauen so als ob man jemanden mit Arachnophobie in ein Spinneterrarium schubst, hat leider bis jetzt noch nicht geklappt. Jedes mal wenn ich mir einen dieser Filme angucke höre ich danach Geräusche und Stimmen ich sehe in meinem Augenwinkel etwas über den Flur huschen, dies führt dazu das ich wochenlang nicht schlafen kann aus Angst dass mich der Dämon in die Unterwelt mitnimmt. Nun habe ich dieses Experiment letzten Donnerstag wieder versucht mit ähnlichem Ergebnis. Aus der Küche höre ich Schritte obwohl alles schläft und der Stuhl steht morgens auch anders.

Advertisements

3 Antworten zu “Schock- Therapie

  1. haha:D

    hab gegrüst, war aber kein zufall, ferfolg dich weil jannis meinte wie sollen mal auf deinem blog vorbei schaun und seid dem verfolge ich dich…

    xxx

  2. dazu passt das video

  3. hab auch öffters das Problem 🙂

    und wenn meine Freundin mich wieder einmal überedet so ein Horrorfilm anzuschauen…dann stelle ich mich um als wäre dass kein Horror sondern eine Comody… und es klappt immer 🙂

    Ich gucke halt dem Horror Film aus einem anderen „Blickwinkel“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s