9 460 730 472 580,8 km

Die Zahl dort oben entspricht einem Lichtjahr. Sobald man sich in die Astronomie begibt werden die Zahlen und Ausmaße schnell so groß, nur zur Verständlichkeit es handelt sich um  Billionen.

In letzter Zeit beschäftige ich mich wieder vermehrt mit Astronomie (Um den weltlichen Problemen zu entfliehen?)(NEIN!). Mich haben das Universum und die Objekte die sich in diesem Befinden schon immer fasziniert, der Gedanke daran das einige von den Lichtern die man Nachts am Himmel funkeln sieht seit Millionen Jahren nicht mehr existieren ist atemberaubend. Die Zahlen mit denen man in der Astronomie konfrontiert wird sprengen meine Vorstellungskraft ein ums andere mal, wie z.B. die Geschwindigkeit mit der das Licht, welches uns Nachts in den Himmel starren lässt, auf uns zu kommt. Das Licht reist mit ca. 300000 km pro Sekunde oder 1 Milliarde km pro Stunde. Mit Lichtgeschwindigkeit könnte man in einer Sekunde 6,8 mal die Erde umrunden. BÄM!!

Das muss man sich mal reinziehen und die Entfernungen gehen da meiner Meinung nach noch mal eine Stufe höher. Nehmen wir als Beispiel mal unsere Galaxie die Milchstraße, der Durchmesser dieser Galaxie beträgt 100000 Lichtjahre also die Zahl die in der Überschrift steht mal Hunderttausend.

Selbst Groß bekommt eine andere Dimension wenn man sich im Universum umsieht.

Ich kann nicht über meine Begeisterung der Astronomie schreiben ohne meinem Opa dafür zu danken das er dieses Interesse in mir geweckt hat. Neben meinem Opa hat mir auch Prof. Harald Lesch in 15 Minuten Einheiten seit 1998 Sachen über das Universum beigebracht. Wer Harald Lesch nicht kennt WTF?!?!?! Er ist der German Godfather of Astrophysik der einem ziemlich komplexe Themen sehr gut erklären kann.Wenn ihr euch darüber eine eigene Meinung bilden wollt findet ihr hier einen Podcast zu Absurditäten im Kosmos dann gibt es noch den 4 Teiler Harald Lesch führt durch Raum & Zeit.

Ich kann mit meinen Worten nicht annähernd meine Begeisterung für dieses Gebiet ausdrücken und wäre mein mathematisches Verständnis nicht so begrenzt hätte ich eine Astrophysiker Karriere angestrebt doch mit einer 5 in Mathe seit der 9. Klasse war da nichts zu machen. Wer diese Begeisterung nicht ganz nachvollziehen kann sollte sich mal die Fotos des Hubble Teleskops angucken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s