Archiv der Kategorie: Konsole

Mod to the Future

Ich spiele keineSpiele am PC, nie never (außer die 3 Monate WOW) und ich finde das gar nicht so schlimm denn ich liebe meine Konsole doch nun sah ich was das mich vielleicht darüber etwas anders denken lässt.

(backtogta)

Dachtet ihr eigentlich ich wäre gestorben?

Advertisements

Headshot

Gamer sind ganz spezielle Menschen, ich kann da nur von Sportgamern reden. Wenn ich mit meinen Zocker Freunden Fifa/ PES spiele geht da schon was auch wenn ich Online spiele doch der nun folgende Gamer ist noch mal eine Stufe spezieller.

(direktrecklesstortuga)

Der Online Gamer ist eine ganze Reihe von kurzen Clips von The Reckless Tortuga, die für jeden der sich ein wenig mit der Materie auskennt lustig sein kann. Ein anderes wunderbares dieser Komik  ist dieser Sketch

(direktrecklesstortuga)

Alle weiteren Teile des Online Gamer (und andere super Sketche) findet ihr auf dem Reckless Tortuga Youtube Kanal und unzensiert auf ihrer Homepage.

NextGen got served by OnLive?

onlive_logo_white_background

Es ist jetzt ca. 1 Jahr her das ich in den Krieg der NextGen Konsolen eingestiegen bin. Nach etlichen Jahren Sony bin ich auf die Microsoft Seite übergetreten und habe mir die X Box 360 für 239 € gekauft, eine Investition die sich gelohnt hat. Oder doch nicht? Diese Woche präsentierte Readern auf der GDC (Game Developers Conference) ein Projekt an dem sie seit 7 Jahren gearbeitet haben. mehr, mehr, mehr

Der LCD TV ist schon voller Staub

Was daran liegt das ich seit Monaten kein TV mehr gucke außer die obligatorischen Fußballübertragungen und auch weil ich seit Ewigkeiten keine Zocksession mehr eingelegt habe, das macht den Kauf dieses Gerätes irgendwie obsolet. Obwohl ich noch Mass Effect durchzocken muss kann ich mich in letzter Zeit nicht dazu erquicken zu spielen doch nun sah ich ein Trailer für ein Spiel namens „Dante’s Inferno“.

(via dutjub)

Unglaublicher Trailer. Das Spiel wird wohl in Richtung Hack’n’Slay gehen ein Genre welches ich noch nicht gespielt habe aber mit dieser Hintergrundstory wohl endlich bespielt werden muss. Schon letztes Jahr wartete ich auf Spiele deren Story nicht 0815 Format hatten lediglich Mass Effect und GTA IV konnten mich in dieser Hinsicht befriedigen. Dieses Jahr scheinen es wieder nur 2- 3 Spiele werden „Dante’s Inferno“ habe ich ja schon genannt und dann wäre da noch „Alan Wake“, dessen  Story sehr stark an irgend etwas oder vieles von Stephen King erinnert und auf solche Sachen bin ich eigentlich nicht gut zu sprechen da ich ein ganz großer Schisser bin. Das ist auch der Grund warum „Dead Space“ (der Trailer ist für Leute unter 18 nicht unbedingt geeignet, er ist noch nicht ein mal für mich geeignet) sich noch nicht in meiner Spiele- Sammlung befindet.Zu Alan Wake kann ich nicht viel sagen außer das es wohl eins dieser Spiele ist das seit gefühlten 2 Jahren angekündigt wird doch hoffentlich hat das ankündigen dieses Jahr ein Ende. Hier der Trailer auf das’s euch gruselt.

(via dutjub)

Das Spiel auf das ich mich am meisten freue weil es wohl wirklich was anderes seien wird ist „I am Alive“. Adam Collins erlebt ein Erdbeben in Chicago und muss nun sein überleben sichern. Ubisoft kündigt an das es in diesem Spiel nicht darum geht alleine durch das zerstörte Chicago zu laufen und sich durchzukämpfen  sonder mit anderen zusammen nach Wasser und Unterkünften und so zu suchen. Nun ist das Internet und die Informationen die es dort gibt ziemlich verwirrend soll bedeuten das „I am Alive“ irgendwo zwischen dem 26.03 (Amazon), 30.6 (Spielegrotte) oder 2010 (Wikipedia) erscheinen wird. Wann auch immer es erscheinen wird ich werde es mir wohl holen.

(via dutjub)

Zur Zeit bin ich auch ein wenig neidisch auf die PS 3 Besitzer weil sie das Vergnügen haben „Flower“ zu spielen über dieses Spiel habe ich schon sehr viel auf irgendwelchen WG Partys gesagt hier mal was visuelles.

(via dutjub)

2008 in Produkten

Booaaa da gibt’s tatsächlich doch noch’n paar 2008 Nachwehen. Kurzfristig durch diese Liste behoben. Eine Liste von den Produkten die mir das Jahr 2008 versüßt haben, die mir aber auch Leider aufzeigt das ich ein komplettes Konsumopfer bin. Egal es sind leuchtende, komische Geräusche machende, wärmende, stylische, semi- politische, wärmende, in bestimmten Zeitabständen Foto machende, medienpädagogisch bildende, berührende und Speicherplatz schaffende Produkte.

 

2008 konsumistisch gesehen

2008 konsumistisch gesehen

  1.  AirPort Express (mehr Netzfreiheit in der Wohnung)
  2. Skeletors Hände auf Handschuhe gedruckt (hab sie nach 1 Jahr Abstinenz irgendwo bei Hennes & Mauritz nähe Gänsemarkt wieder gefunden)
  3. FIFA 09 (Tja PES konnte diesmal nicht mithalten. Auch lustig das 2 Wochen nach erscheinen des Spiels wurde Kurányi aus der Nationalelf gekickt)
  4. Der unglaubliche Hulk (Ja ja hab ihn nicht im Kino gesehen wollte ihn trotzdem sehen. Ich gebe es zu er ist nicht so gut.)
  5. GTA 4 (GTA 4 halt)
  6. Mass Effect (Ich hab’s immer noch nicht durch und ich habs schon seit der EM)
  7. The Dark Knight (Film des Jahres)
  8. X Box 360 (Nach dem „meine“ andere X Box 360 mit meinem Mitbewohner ausgezogen ist musste ich mir eine eigene kaufen, die Betonung liegt hier auf „musste“.)
  9. Hallenfußballschuhe (gehört zu meinem 5 Jahres- Plan)
  10. *der andere Schuh*
  11. Escape- Computerspiele als Kulturtechnik (gehört zu Vorbereitung meiner Diplomarbeit)
  12. Die Computerspieler- Studien zur Nutzung von Computergames (gehört zu Vorbereitung meiner Diplomarbeit)
  13. How Computergames help children learn (gehört zu Vorbereitung meiner Diplomarbeit und zur Zeit das Spannenste)
  14. Computerspiele mit und ohne Gewalt (gehört zu Vorbereitung meiner Diplomarbeit)
  15. Basiswissen Computer- und Videospiele (gehört zu Vorbereitung meiner Diplomarbeit, nicht das ich keins hätte aber es ist immer gut wenn man sich auf ein Buch beziehen kann wenn man schreibt:„ Ja Ninja Gaiden ist blutig aber nicht Gewaltätigt“)
  16. Gewalt und Medien (gehört zu Vorbereitung meiner Diplomarbeit)
  17. Grand Theft Childhood (gehört zu Vorbereitung meiner Diplomarbeit auch sehr geiles Buch und hier spricht der Wissenschaftler aus mir)
  18. Externe- Festplatte (640 GB. Wer bitte brauch 640 GB, das ist lächerlich 15 reichen doch)
  19. Sonnenbrille in Weiß (Jepp ich bin dem Trend nachgelaufen)
  20. Casper- Hin zur Sonne (Siehe meine Top 5 2008)
  21. Curse. Freiheit (Sehr guuutes Album von dem Mann aus Minden)
  22. Kanye West- 808’s & Heartbreak („Never, never know..“)
  23. Kickz T- Shirt (Am häufig gestellte Frage während ich das hier trug: „Was ist das, ein Palästinensertuch?“)
  24. Fernauslöser für meinen Fotoapparat mit Zeitschaltung (Keep them stop’n’motion styles coming)
  25. iPod Touch (nachdem ich mir Gott sei dank das iPhone ausgeredet habe musste wenigstens der Touch an Start kommen and it is ooooon till the brak of dawn!)

2008 Top 5’s

Hier sind die Top 5’s of  ’08.

Top 5 Movies

Bevor es losgeht muss ich sagen das ich dieses Jahr Entertainment/Popcorn Kino zelebriert habe und ihr wohl vergeblich nach Filmen wie „Slumdog Millionaire“, „Waltz with Bashir“ oder „Encounter at the End of the World“ sucht aber ich verspreche dies in 2009 nachzuholen.

1. Hier will ich nicht lange um den heißen Brei reden, „The Dark Knight“. Warum? Ähhhh, Heathe Ledger???!!!! Ehrlich ich habe den Film jetzt bereits 3 mal geguckt und ich hätte nicht gedacht das Jack Nicholsons Interpretation des Jokers getopt werden könnte aber man muss sagen das: „Jack Nicholson you got served!“.

2. „Taxi to the dark side“ ist eine sehr gute Dokumentation über die Foltermethoden des US Army und wie Abu Ghuraib nicht der erste Fall von Gefangenenmissbrauch war.

3. „Be kind rewind“. Michel Gondry dreht mal wieder einen sehr schönen Film mit und über Jazz und Filme.

4. „Cloverfield“. Warum? Ich weiß nicht, wegen J.J. Abrams?  Nur als Warnung nicht zu nah an die Flimmerkiste rangehen während des Films es droht „Motionsickness“.

5. Ohne ihn geguckt zu haben „JCVD“ denn wenn Van Damme zurück auf die Kinoleinwand kommt und die Kritiker fast nur positiv darüber reden ist es Zeit wieder den Spagat anzugucken.

 

Top 5 musikische Sachen

1. „Hin zur Sonne“ von Casper. Yep, Überraschung, Überraschung. Dieses Album war frischer Wind für die Rapszene und mehr als dieser „Ichbindermitdemlängstenundfickeeuchalle“ Rap. Supporting the local artist.

2. „808’s& Heartbreak“. Der nette Herr West hat mal auf alles geschissen und hat ein, okay ich werde es jetzt schreiben obwohl es sich ziemlich blöd anhört aber irgendwie passt, spaciges Album. Die konsequente Durchführung des Auto Tune hatte auch was.

3. „Graduation“. Wieder Kanye?!?! Ja, ja bevor ihr jetzt alle sagt: „Man das ist doch aus’m Jahr 2007!“ das weiß ich selber aber bei mir hatte es erst Anfang diesen Jahres den Durchbruch geschafft.

4. „Freiheit“. Und wieder ein Rapalbum was all den Genreüblichen Klischees wiedersprach. Natürlich kann man über die Popfeatures geteilter Meinung sein aber thematisch war es sehr stark.

5. „A milli“. Lil Wayne hatte mit diesem Song das Instrumental für alle Freestyles des Jahres gesorgt und die Orginalversion war auch sehr „wheezy“.

Top 5 Games.

Dieses Jahr war das absolute Zockjahr aber nur auf der Konsole, genauer gesagt auf der XBox 360. Da ich mich im vergangenem Jahr damit beschäftigt habe welche Effekte Videospiele auf Kinder und Jugendliche haben können deswegen habe ich versucht alle Spiele sehr pädagogisch zu spielen (wenn man das überhaupt kann?).Während dieser ganzen Zockzeit war Philipp an meiner Seite.

1. GTA 4. Dieses Spiel hatte alles.

√Super Story

√Geile Sprüche

√Super Grafik

√Mörder Soundtrack

√Geniales Voiceacting

√Brucy

√Mich dazu gebracht um 8:20 Uhr vor’m Elektronikfachhandel zu stehen nur um sicher zu gehen das ich das Spiel bekomme um es dann 2 Tage nicht spielen zu können.

2. Fall Out 3. Hierzu sage ich nur GROß und das ist auch alles was ich dazu sagen werde

 

3. Der 2. Teil eines Spiels dessen Namen ich hier nicht erwähnen darf weil es von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien indiziert wurde aber ich sage nur Maschinengewehr kombiniert mit Kettensäge und die Gamercommunity weiß bescheid.

4. Mass Effect. Eine atemberaubende Weltraumsaga. Begleitet die ersten Schritte der Menschen in der großen  Citadel.

5. FIFA 09. Ja ich habe den Wechsel gewagt und war mehr als zufrieden vor allem weil ich endlich wieder die virtuellen Rasenplätze mit meiner Borussia beherrschen konnte.

Top 5 TV Serien

1. „How I met your Mother“. Dank Juri wurde ich auf die Serie aufmerksam und in kürzester Zeit avancierte sie zur Top Sendung die auf dem Apfel läuft. Ach ja sie ist so gut das sie auch Plätze2- 5 belegt um es mit den Worten Marshals zu sagen „It is oooon!“

Top 5 Konjunktive

1. Wäre ich mal doch zum Sometree Konzert gegangen.

2. Hätte Dortmund das Heimspiel gegen Udinese Calcio 2:0 gewonnen.

3. Wäre Fernando Torres im Finale gesperrt gewesen:

4. Hätte ich meinen Cousine gefragt ob er mir seine Man U Saisonkarte für ein Spiel gibt.

5. Hätte ich das Mädchen auf der einen Party angesprochen.

Top 5 im Netz gefunden.

1. Cribs

 

2. Bloc Party

( via Herm)

 

3. Das hier .

 

4. Sometree

 

5.

 

Top 5 tollste Momente

1. Den englischen Teil meiner Familie nach 8 bzw. 13 Jahren wieder gesehen.

2. Das Westfalenstadion nach 2 Jahren wieder besuchen und den BVB einlaufen zu sehen.

3. Fräulein A.P in Leeds besucht zu haben.

4. Am 25. Dezember mit der Minden Crew getroffen.

5. Die anderen Leute die ich die vergangene „300- noch- was“ Tage getroffen habe.

Don’t cross the Streams!

Den ersten Teil habe ich mit ca. 8 Jahren gesehen und war sofort angefixt mit dem Virus und da zu der Zeit der zweite Teil auch schon raus war guckte ich natürlich auch den. Die Effekte in diesem Film ließen mich erschaudern und die Darsteller waren super cool. Ich schaute mir auch die Zeichentrickserie an,darauf hin wollte ich auch die Spielfiguren haben die ich natürlich nicht bekommen habe und somit kann ich nicht damit angeben das ich Ecto1 als Spielzeugauto hatte,wie Philipp!!!Nun ist es schon fast 25 Jahre her das der erste Teil in die Kinos kam und nach „Evolution“ dachte ich das Ivan Reitman die alte Truppe zusammentrommeln kann um einen dritten Teil zu drehen doch den gab es nicht.

Anfang diesen Jahres kam dann raus das Sierra Entertainment ein Spiel in Entwicklung hatte (bzw. schon fertig hatte),ein neues denn es gab ja schon mal welche.Doch nach dem Sierras Mutterfirma mit Activision (die sind mitverantwortlich für World of Warcraft) fusionierte entschied man sich einige Projekte nicht zu verwirklichen da drunter auch das neue Spiel zum alten Film.Gott sei dank sah Atari das dieses Projekt Potenzial hatte (weil im vor hinein schon viel Gamefootage zeigte das dieses Spiel rocken würde) und veröffentlicht es nächstes Jahr.Für alle die immer noch nicht geschnallt haben worum es geht hier der Trailer.