Schlagwort-Archive: Awwwweeeessssoooommmmeeee

Girl Power

In den letzten Wochen war ja das Thema Feminismus ganz groß in den Medien und überall. Ich habe mich da mal ganz hart herausgehalten bzw. nichts darüber geschrieben da nur ein sehr emotionaler Text draus geworden wäre und das der ganzen Thematik nicht gerecht worden wäre zudem bin ich auf diesem Feld nicht so gut belesen als das ich mir herausnehmen würde da etwas drüber zu schreiben.  Nun bin ich ja mehr pädagogisch drauf und daher gehe ich an das Thema auch pädagogisch ran, soll heißen ich versuche Jungs für Feminismus zu sensibilisieren (und für Sexismus). Da ich mehr mit Jungs arbeite bei denen das stereotypische Geschlechter Verhältnis im Kopf rumspuckt und leider ist dies oft mit der Hip Hop Kultur verbunden.

Hip Hop ist bekanntlich mit Sexismus gespickt wie ein Igel mit Stacheln (was für ein misslungener Vergleich), hin und wieder durchbricht mal jemand diesen Sexismus bzw. setzt ein Zeichen für Frauen in dieser Männer Domäne. Oft kommt das im Rap vor manchmal im DJing und selten (nach meinen Erfahrungen) im Breakdancing. Nun hat eine junge Dame das Breakdance Business ein wenig aufgemischt. Ihr Name ist Terra und sie ist Teil der Soul Mavericks. Die eine oder andere mag nun denken „Na und ein Mädchen das Breakdanced“ sie ist 6 Jahre alt, NOCHMAL 6 JAHRE und was diese sehr Junge Frau abzieht ist craaaaazy. Ich meine die Moves sind super krass und sie zieht das mit so einem Selbstverständnis durch das mich umhaut. An dieser Stelle will ich den Eltern (oder wer immer für ihre Erziehung verantwortlich ist) ein riesen Kompliment aussprechen, es ist in der heutigen Zeit immer noch nicht „normal“ das man seine Tochter unterstützt wenn sie mit einer Bande von Jungs in andere Länder fährt um dort gegen andere Jungs zu „Battlen“ (auf deutsch bedeutet das kämpfen), bei diesem Battle den Gegner mit eindeutigen Posen zu demütigen und vor hunderten Leuten ihm damit zu drohen ihm die Kehle durchzuschneiden (nur symbolisch). Ehrlich ich bewundere dieses 6 jährige Mädchen so sehr das ist kaum zu glauben. In regelmäßigen Abständen arbeite ich mit 6 jährigen Kindern und keines von denen hat auch nur annähernd die motorischen Fähigkeiten wie Terra, die meisten haben nicht mal meine motorischen Fähigkeiten und ich bin ein 29 jähriger dicker Mann. Genug gelabert hier das Video vom Chelles Battle.

(direktbgirlpower)

Advertisements

Mod to the Future

Ich spiele keineSpiele am PC, nie never (außer die 3 Monate WOW) und ich finde das gar nicht so schlimm denn ich liebe meine Konsole doch nun sah ich was das mich vielleicht darüber etwas anders denken lässt.

(backtogta)

Dachtet ihr eigentlich ich wäre gestorben?

Marty’s closet

Ähhhhmmmmm ja was soll ich dazu sagen????? Es sieht wohl so aus als müsste ich bald ale meine Sachen Verkaufen um mir DIE SCHUHE zu holen. Ich würde nicht lügen wenn die Nikes die Marty Mc Fly im Jahre 2015 anzieht (Nike Mag) die ersten Schuhe waren die ich unbedingt haben wollte. Und jetzt scheint es tatsächlich bald so weit zu sein denn Nike hat zu einer Keynote eingeladen und da haben wohl einige der Besucher diese Kiste in ihren Hotelzimmern vorgefunden 

auf der Kiste lag noch ein iPod Shuffle auf dem nur ein Track war und in diesem sagte Dr. Emmet Brown „If my calculations are correct, for the next 24hrs you are gonna see some serious stuff!“. Und nun gibt es dieses Video auf Youtube

(direktichhabegänsehautundschmetterlingeimbauch)

Es sieht wahrscheinlich so aus das nur Leute die ordentlich Asche haben die Schuhe bekommen denn es werden 1500 Paar Nike Mags via Ebay versteigert (die Auktion startet um 5:30 Uhr deutscher Zeit unter nikemag.eBay.com) und der ganze Erlös geht an die Parkinson Stiftung von Michael J. Fox (Michaels J. Fox Foundation for Parkinson’s Research). Diese ganze Sache ist schon cool aber ich kann mir schon vorstellen dass die Preise ins unermessliche steigen werden. Meinetwegen kann Nike die dann zu einem späterem Zeitpunkt für sagen wir 350 € verkaufen (und dann die Hälfte des Preises an die Stiftung spendet) so hätten auch einige andere die Chance diese Schuhe zu bekommen, mir ist bewusst das selbst dieser Preis Geisteskrank ist jedoch  wäre ich bereit so viel zu bezahlen. Also Nike hier mein Vorschlag da die Auktion bis zum 18.9 läuft schaut ihr mal wie groß der Aufschrei ist wenn ihr sagt es gibt keine mehr und dann denkt ihr euch so die Kuh können wir noch melken und sagt zum 21.10 kommen die Nike Mags für einen festgeschriebenen Preis (vielleicht auch weniger als 350 €) raus.

Update:Mit noch 16 Stunden die bis zum Ende der heutige Auktion vergehen habe ich mir mal die Preise angeguckt aber seht für euch selbst

Das ich diese Schuhe jemals besitzen werde wird wohl immer ein Traum bleiben naja ich kann ja noch auf das Hoverboard hoffen.

Lost: The last Episode

Am frühen Pfingstmontag ab 2 Uhr beginnt die Letzte Folge Lost. Ein Moment der mir vor 3 Monaten noch sehr weit weg erschien. Um dieses Finale (der besten Serien in der Historie der TV Sendungen) gebührend zu zelebrieren hatte ich mir überlegt ein Live- Blog zwecks dieses Anlasses zu machen. Ob ich es mache hängt damit zusammen ob ihr die Leser auch bock auf so was habt. Also gibt es hier die erste Umfrage auf der Komischen Welt, um es mit Diddys Worten zu sagen „Vote or die“. Ihr habt Zeit bis Samstag um 11 Uhr.

nom24 Aftermath

Ok so langsam bin ich wieder halbwegs gut unterwegs. Letzten Samstag habe ich, wie hier schon angekündigt, bei nom24 mitgemacht und es war wunderschön. Viele tolle Leute (inklusive dem anderen Mischa) waren auch dabei. Aus meiner Sicht war der Tag ein voller Erfolg. Ach ja und dank nom24 habe ich Das Frühlingsfest der Volksmusik gesehen in diesem Sinne zum Schluss gibt’s das hier (Insider)

(via)

Babies with Laser Eyes

↑ genau was da oben steht. Unglaublich diese Seite, wirklich Legen…… wait for it …..dary.

Verlorene Identität

Ich musste noch was essen bevor es zu einer intensiveren Zocksession mit dem Konsolenbruder ging, also just noch mal den Geldautomaten aufsuchen und mit dem gerade ausgespuckten Geld Falaffel erwerben. Nach einer mehrstündigen Zocksession (in der unter anderem PES 2008 im wahrsten Sinne des Wortes geschreddert wurde) machte ich mich auf den Weg zu meinem Domizil aber plötzlich fiel mir auf das mein Portmonee sich nicht mehr dort befand wo es sich hätte befinden soll. „Kein Ding.” dachte ich mir und rief den Besitzer des überdimensionalen TV Geräts an um zu erfragen ob mein Portmonee irgendwo in den Weiten seines Zimmers lag, dem war leider nicht so und nach mehrmaligen durchsuchen meiner Tasche dämmerte es mir, es ist weg! Das Portmonee ist weg! Bankkarte, weg! Führerschein, weg! Personalausweis, weg! Studentenausweis inkl. NRW Ticket, weg! Die einzige Möglichkeit mich jetzt noch zu identifizieren war mein Reisepass.

Öööaaaahhh also erst mal alles sperren lassen und schon mal hochrechnen was der neue Perso und Führerschein kosten würde. Neuer Personalausweis kostet 16 € (habe ihn ja auch erst vor 5 Monaten erneuert) ein neuer Führerschein spielt da mal in einer ganz anderen Liga, 70 €. SIEBZIG EURO! No effin Way!!!

Nun ging die Kotzerei richtig los, mit dem Reisepass zur Bank um Geld zu holen damit man sich für die kommende Kinder- Karnevals- Disko Verkleidungssachen holen kann. Zur Polizei gehen und das Portmonee als gestohlen melden (wurde mir dann eher von abgeraten da ich nicht zu 100 % sagen konnte das ich es doch nicht verloren hatte), dazu kam das ich morgens mit dem Dienstwagen in Bethel beim ausweichen im Schnee stecken geblieben bin, ganze 20 Minuten, weit und breit kein „Philipp“ der helfen will so musste ich es alleine versuchen (habe ich dann auch geschafft). Um zur Arbeit zu kommen musste ich dann auch noch das Bus & Bahn Ticket bezahlen das habe ich das letzte mal in New York gemacht. Das organisieren neuer Ausweise und Karten würde mir die nächsten Wochen so was auf den Zeiger gehen, irgendwelche Leute die immer wieder Sachen von mir wissen wollen die sie eigentlich nichts angehen, neue Passfotos in dem geilen Automaten im Rathaus machen lassen und die Schuhe weiter kaputt laufen.

Am Donnerstag dann kam mein Mitbewohner mit den Worten: „Hast du dein Portmonee verloren?” mit einer weißen Tüte in die Wohnung die er im Briefkasten gefunden hatte. Keine Nachricht wer sie gefunden hatte kein überhaupt nichts.

Lieber Mensch der mir mein Portmonee, mit den 12 €, mit allen Karten, Ausweisen und Bons wiedergebracht hat einen ehrlichen & herzlichen Dank an dich wenn ich dich irgendwann treffe gebe ich dir einen aus.